smilestars-ortho bietet Ihnen einen individuell gefertigten Sportmundschutz in Köln Porz

Beim Sport geht es teilweise sehr rüde zu, nicht selten sind die Folge Verletzungen im Mundbereich und Zahnfrakturen. Verhindert werden kann dieses - bei Erwachsenen, Kindern oder Jugendlichen -

durch einen entsprechenden Sportmundschutz, der individuell im Dentallabor angefertigt wird.

Hartes Ausholen mit dem Schläger, plötzliche und schnelle Bewegungen mit dem Ellbogen und Stürzen können schon einmal daneben gehen. Rund 39 Prozent aller Mund- und Zahnverletzungen geschehen während des Sports. In den meisten Fällen sind die oberen Schneidezähne betroffen, sie werden wackelig, brechen ab und manchmal werden sie sogar herausgeschlagen. Aber auch schmerzhafte Verletzungen am Kiefer, Brüche der Kiefergelenke und Schäden an Lippen und der Zunge können vorkommen. Festsitzende Brackets, wie sie oft von Jugendlichen getragen werden, verschärfen die Problematik. Aus diesem Grund wird bei unfallriskanten Sportarten, wie zum Beispiel Boxen und Eishockey, ein Mundschutz getragen.

Sportmundschutz senkt das Risiko bis zu 60 Prozent

Mit einem individuell angepassten Sportmundschutz lässt sich das Risiko von Mund- und Zahnverletzungen um den Faktor 60 senken. Im Vergleich zu den Einheitsmodellen aus dem Sportladen sitzt der maßgefertigte Sportmundschutz fest und sicher auf den Zähnen und bietet einen hohen Tragekomfort. Die Kraft auf Zähne und Mund wird wirksam abgefangen, wodurch sogar eine Gehirnerschütterung verhindert werden kann.

Maßanfertigung im Dentallabor

Die Schiene besteht aus Kunststoff und wird im Dentallabor hergestellt. Die Flexibilität des Sportmundschutzes ist abhängig von der jeweiligen Sportart. Nach kurzer Eingewöhnungszeit ist das Atmen und ein normales Sprechen möglich, die Leistungsfähigkeit beim Sport wird in keiner Weise beeinträchtigt.

Bei welchen Sportarten ist ein Sportmundschutz ratsam?

  • American Football
  • Basketball
  • Kampfsportarten, wie Boxen
  • Baseball
  • Eishockey
  • Feldhockey
  • Fußball
  • Handball
  • Geräteturnen
  • Inline-Skating
  • Radsport, besonders beim Mountainbiking
  • Rugby
  • Reiten
  • Wasserball
  • Skate-Boarding